21. Erlanger Kolposkopie-Tage

am 07. & 08. Februar 2020

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

zur Teilnahme an den 21. Erlanger Kolposkopie-Tagen mit Fortgeschrittenenkurs der AG-CPC am 7. und 8. Februar 2020 möchten wir Sie herzlich zu uns einladen. Gerade vor dem Hintergrund der Neuerungen des Screenings ab Januar 2020 wollen wir gleich das erste Quartal nutzen, um Ihnen die neuesten wissenschaftlichen und gesundheitspolitischen Aspekte rund um die Kolposkopie und Zytologie vorzustellen.

Die aktuellen Themen zur primären Prävention, Abklärungsdiagnostik und Therapie von zervikalen, vulvären und vaginalen Dysplasien werden Inhalt der Vorträge sein und Grundlage für eine hoffentlich spannende Diskussion sein. Die Erlanger Kolposkopie-Tage haben Tradition, da bereits von Beginn an das Augenmerk auf die vulvären und vaginalen Erkrankungen gelegt wurde. Der Kurs ist bewusst praxisorientiert aufgebaut und richtet sich an Assistentinnen und Assistenten in der fachärztlichen Weiterbildung wie auch an niedergelassene Kolleginnen und Kollegen. Die erfolgreiche Teilnahme an den Erlanger Kolposkopie-Tagen wird mit Teilnahme an den praktischen Übungen als Fortgeschrittenenkurs der AG-CPC gewertet  und bietet nach Durchführung der Abschlussprüfung die Möglichkeit zum Erwerb des Kolposkopiediploms und folgend die Fähigkeit, eine Dysplasie-Sprechstunde zu leiten.

Ein attraktives und anspruchsvolles Programm wartet auf Sie!

Prof. Dr. med. Matthias W. Beckmann
Dr. med. Martin C. Koch
PD Dr. med. Grit Mehlhorn

Programm_Kolposkopie-Tage_25.03.2020

Anmeldeformular 2020