Datenverwendung Veranstaltungen

Informationen zur Datenerhebung gemäß Art. 13 DSGVO

Nutzung Ihrer Daten zur Planung und Durchführung von Veranstaltungen und zu Informationszwecken für künftige Ereignisse.

Geltungsbereich
Das Institut für Frauengesundheit (GmbH) führt Kongresse und Veranstaltungen durch und informiert über medizinische Inhalte wie z.B. nationale oder regionale Studien und medizinsiche Versorgungsstrukturen. Für diesen Zweck müssen personenbezogene Daten gespeichert werden. Diese Datenschutzerklärung soll über die Art, den Umfang und Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten informieren. Die IFG GmbH (verantwortlich im Sinne des Datenschutzes), Hindenburgstraße 50, 91054 Erlangen, nimmt ihren Datenschutz sehr ernst und behandelt Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Vorschriften.

Erhobene Daten
Die IFG GmbH erhebt Ihre Daten zur Versendung von Veranstaltungseinladungen, Informationen über aktuelle Leistungen, zur Versendung eines Newsletters oder aktuelle Information auf Anfrage. Bei Anmeldung zu einer Veranstaltung, dies auch zum Zweck der Vertragsdurchführung und zur Erfüllung ihrer vertraglichen und vorvertraglichen Pflichten zum Beispiel im Hinblick auf die Weiter- und Fortbildung. Erhoben werden:

• Name, Vorname
• Praxis/Institut
• Adresse
• Email-Adresse

Umgang mit personenbezogenen Daten
Stimmen Sie der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Kontaktdaten zu, so werden diese entsprechend den gesetzlichen Vorgaben von der IFG GmbH verarbeitet. Die IFG GmbH erhebt, nutzt und gibt Ihre personenbezogenen Daten nur dann weiter, wenn dies im gesetzlichen Rahmen erlaubt ist oder Sie in die Datenerhebung einwilligen. Als personenbezogene Daten gelten sämtliche Informationen, welche dazu dienen, Ihre Person zu bestimmen und welche zu Ihnen zurückverfolgt werden können – also beispielsweise Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse und Telefonnummer.

Rechte des Nutzers

Auskunft, Berichtigung, Verantwortlichkeit und Löschung
Sie haben das Recht, der Verwendung Ihrer Daten jederzeit zu widersprechen. Zudem sind Sie berechtigt, Auskunft der bei uns über Sie gespeicherten Daten zu beantragen sowie bei Unrichtigkeit der Daten die Berichtigung oder bei unzulässiger Datenspeicherung die Löschung der Daten zu fordern. Sie können unseren Datenschutzbeauftragten unter datenschutz@ifg-erlangen.de oder postalisch unter IFG GmbH, Betreff: Datenschutz; Hindenburgstraße 50, 91054 Erlangen, erreichen. Ihnen steht des Weiteren ein Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde zu.