20. Erlanger Kolposkopie-Tag

am 29. Juni 2019

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

zur Teilnahme am 20. Erlanger Kolposkopie-Tag am 29. Juni 2019 möchten wir Sie herzlich zu uns einladen. Nun nach Vorliegen des G-BA Beschluss von 2018 möchten wir Ihnen die Abklärungsalgorithmen vorstellen und die neuesten wissenschaftlichen und gesundheitspolitischen Aspekte rund um die Kolposkopie und Zytologie diskutieren. Rund um die aktuellen Themen zur primären Prävention, Abklärungsdiagnostik und Therapie von zervikalen, vulvären und vaginalen Dysplasien werden Sie Vorträge hören und Gelegenheit zur Diskussion haben.

Frau Dr. Prigge aus Heidelberg wird über den HP-Virus referieren und Ihnen alle Fragen rund um die HPV-Infektion beantworten und die Einsatzmöglichkeiten der Biomarker erklären. Bereichert wird der Kurs durch ein umfangreiches Bildmaterial durch Herrn Dr. Koßagk, Vorstandsmitglied der AG-CPC und Frau PD Dr. Mehlhorn aus Erlangen. Die Erlanger Kolposkopiekurse haben Tradition, da bereits von Beginn an das Augenmerk auf die vulvären und vaginalen Erkrankungen gelegt wurde. Der Kurs ist bewusst praxisorientiert aufgebaut und richtet sich an Assistent(inn)en in der Facharztausbildung wie auch an niedergelassene Kolleg(inn)en. Die Inhalte der Facharztprüfung zum Thema Kolposkopie werden vollständig abgehandelt. Dieser Basiskurs ist neben einem Fortgeschrittenenkurs die Voraussetzung für den Erwerb es Kolposkopiediploms und der möglichen Zertifizierung als Dysplasiesprechstunde oder Dysplasie Einheit.
Ein attraktives und anspruchsvolles Programm wartet auf Sie!

Freundliche Grüße

M.W. Beckmann und M.C. Koch

 

Vorläufiger Flyer Kolposkopie-Tag 29.06.2019